Kiekmo // SinnerSchrader // Hamburger Sparkasse

Im Dezember 2016 wurde ich von SinnerSchrader gefragt, ob ich Lust hätte, ein Nachbarschaftsportal für Hamburg aufzubauen. Die Agentur hat gemeinsam mit der Haspa Schließfächer entwickelt, die per App kostenlos genutzt werden konnten. Die Idee dahinter: Der Service sollte neue Kunden für die Sparkasse generieren und  Nutzer in die Filiale locken. Um den Service zu unterfüttern, sollte ein redaktionelles Angebot aus dem Viertel in derApp integriert werden.

Meine Aufgabe

Die Aufgaben waren vielfältig. Zuerst entwickelte ich aus der Idee einen konkreten Redaktionsplan und legte fest, welche Themen und welche Formate ideal für das Angebot wären. Die Storys sollten für den jeweiligen Stadtteil relevant sein. Dafür legte ich die Tonalität fest und schrieb einen „Tone of Voice“.

Agentur: SinnerSchrader
Kunde: Haspa
Tätigkeit: 
Konzeption, Redaktionsaufbau, Chefredaktion, Autor

Schon vor dem Start des Angebots suchte ich Kooperationspartner, die bestimmte Formate zulieferten. Auch kümmerte ich mich um die Besetzung der Redaktion und war intensiv in die Bewerberauswahl eingebunden. 

Gemeinsam mit Agentur, Kunden und Partnern wurde nicht nur das redaktionelle Konzept erstellt und umgesetzt, sondern auch eine erfolgreiche Social-Media-Strategie entwickelt.

Zum Start des Angebots arbeitete ich den für das Projekt eingestellten Redaktionsleiter ein und betreute in dieser Phase gemeinsam mit ihm das Angebot. Später unterstützte ich die Redaktion weiterhin als Autor und schrieb Storys aus dem Stadtteil Ottensen.